Warum hat das Barnim-Gymnasium einen Blockstundenplan eingeführt?

Im Zuge der Schulreform sind die Anforderungen an alle Schülerinnen und Schüler deutlich gestiegen, wollen sie die Voraussetzungen für das Abitur erfüllen. Mit dem Blockstundenmodell sollen die Belastungen durch optimierte Unterrichtszeiten und -prozesse reduziert werden.

Der Unterricht wird im Blockstundenmodell, welches am Barnim-Gymnasium im zweiten Schulhalbjahr 2009/2010 erstmals zur Probe eingeführt wurde, im 90-Minuten-Takt organisiert. Es ergeben sich so pro Tag 3 - 4 Blöcke, d.h. damit werden an einem Tag in der Regel nur 3, manchmal 4 verschiedene Fächer unterrichtet. Das bedeutet, dass jeweils zum nächsten Tag weniger Fächer vorbereitet und weniger Arbeitsmittel mitgebracht werden müssen, als es bisher der Fall war.

Die Blockstunden erlauben zudem mehr schülerorientierte Unterrichtsmethoden, wie z.B. Gruppenarbeit, Lernen an Stationen oder selbstorganisiertes Lernen. Der Ablauf des Schulalltags wird vereinfacht und es ist früher Unterrichtsschluss.

Da das Projekt u.a. durch Befragung von Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern positiv evaluiert wurde, erfolgte die reguläre Einführung des Blockstundenmodells zum Schuljahr 2010/2011.

Wie sieht ein Blockstundenplan aus?

Hier ein Beispiel für eine Klasse der Sek. I:

  Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
           
1.
Naturwissen-
schaften
Latein Musik Mathematik Naturwissen-
schaften
Block
2.
Latein Deutsch Mathematik Deutsch Geschichte
Block
3.
Ordinariats-
stunde
Englisch Sport Erdkunde Englisch
Block
Latein
4.
  Religion   Kunst  
Block
       
5.
         
Block
         

Es ist zu beachten, dass der Blockstundenplan die Einführung von A-Wochen und B-Wochen mit sich bringt, in denen jeweils unterschiedliche Stundenpläne gelten. Die Zuordnung der Wochen wird von der Schulleitung vorgenommen, allen Schülerinnen und Schülern mitgeteilt, ist im Foyer als Aushang vorhanden und kann natürlich auch im Terminplan eingesehen werden.

Neue Unterrichts- und Pausenzeiten ab 20.08.2018

1. Block 8:00 - 9.30 Uhr
1. Pause 9.30 - 9.55 Uhr
2. Block 9.55 - 11.25 Uhr
2. Pause / 2. Pause* 11.25 - 11.40 Uhr / 11.25 - 11.55 Uhr
3. Block / 3. Block* 11.40 - 13.10 Uhr / 11.55 - 13.25 Uhr
3. Pause / 3. Pause* 13.10 - 13.40 Uhr / 13.25 - 13.40 Uhr
4. Block 13.40 - 15.10 Uhr
4. Pause 15.10 - 15.20 Uhr
5. Block 15.20 - 16.50 Uhr

 

 

 

 

 

 

Tel: 0 30 - 93 66 69-0 | Fax: 030 - 93 66 69-26 | Kontakt Anfahrt / Plan | Impressum | Datenschutzerklärung