Musikunterricht

„Die Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.“

Unterricht in der Mittelstufe (Sek. 1)

Alle Schüler durchlaufen in den Klassen 5 bis 9 einen Pflichtunterricht (zwei Stunden in der Woche) und haben natürlich immer die Möglichkeit an Arbeitsgemeinschaften und Projekten teilzunehmen. Ab der 9. Klasse besteht außerdem die Möglichkeit zusätzlich Musik als Wahlpflichtunterricht zu wählen (WPU). Wer besonders gerne singt oder musiziert ist dort genau richtig.

Unterricht in der Oberstufe (Sek. 2)

Musik wird an unserer Schule in der Oberstufe in verschiedenen Kursen angeboten. Unabdingbar für alle Kurse ist die Freude und Bereitschaft am praktischen Musizieren. Es werden in jedem Jahr Projekte erstellt, die dann bei öffentlichen Auftritten (Weihnachtskonzerte, Fest der Kulturen, abendliche Aufführungen, Tage der offenen Tür u.s.w.) präsentiert werden. Der Leistungs- oder der Grundkurs kann jeweils über 4 Semester gewählt werden und ist somit auch als Prüfungsfach geeignet.

Der Leistungskurs Musik umfasst 5 Stunden pro Woche, dabei sind die Semesterthemen mit denen des Grundkurses identisch. Die Themen und Inhalte werden im LK tiefgründiger und intensiver behandelt, sodass am Ende eine Abiturklausur von mind. 240 Minuten geschrieben werden kann.

Wer sich auf einem Instrument auskennt, eines spielt oder lange Zeit gespielt hat und Spaß sowie Interesse an der Erweiterung bzw. Vertiefung seiner musikalischen Kenntnisse hat, kann ruhigen Gewissens den Leistungskurs wählen. Voraussetzung ist, dass man über grundlegende Kenntnisse der Musiktheorie (Noten lesen, Dur und Moll, Intervalle, Rhythmus) verfügt und sich in der Musikgeschichte ein wenig auskennt.

Wichtigstes Ziel ist ein erfolgreiches Abitur, weshalb kontinuierlich an den entsprechenden Aufgabenformaten gearbeitet wird.

Der LK ist sehr praxisorientiert, zu seinen Inhalten gehört u.a. Musizieren, Harmonisieren von Liedern, Musik und Tanz, Szene und Bewegung, Anfänge eigenen Komponierens, Arbeit mit Notenschreibprogramm, selbstständiges Begleiten, inhaltliches und organisatorisches Vorbereiten von Konzerten. Um euch einen kleinen Einblick unserer praktischen Musikergebnisse zu geben, hier zwei kleine Beispiele:

Wer neue musikalische Herausforderungen liebt und Lust auf vielseitiges praktisches Musizieren hat, sollte sich für den LK entscheiden.

Zusätzlich gibt es einen Ensemblekurs Musik, in dem das Musizieren im Vordergrund steht. Dieser kann über mehrere Semester gewählt werden, wobei nur zwei Semester ins Abitur eingebracht werden können. Der Ensemblekurs ist kein Prüfungsfach.

Sehen und hören Sie die Schülerinnen und Schüler des Barnim-Gymnasiums (Ensemblekurs) - in Zusammenarbeit mit der Hans-Werner-Henze-Musikschule:

 

 

 

Tel: 0 30 - 93 66 69-0 | Kontakt Anfahrt / Plan | Impressum | Datenschutzerklärung