Dänemarkaustausch 2018 - Besuch in Berlin

Am 1. Tag des Dänemarkaustauschs haben wir die Dänen vom Flughafen abgeholt. Alles war noch etwas zaghaft aber sehr nett und aufgeschlossen. Danach fuhr jeder erstmal zu sich nachhause um die Koffer abzustellen und um das neue Zuhause für die nächsten Tage kennen zu lernen. Am Abend gingen wir dann alle noch in ein italienisches Restaurant und zum Sony Center am Potsdamer Platz. Wir waren am Ende des Tages eine gut zusammenpassende, große Gruppe. Die Dänen sind sehr nett und freundlich und man versteht sich wirklich mit jedem gut.

Lucia B.

Am zweiten Tag des Austausches ging es pünktlich um 8 Uhr für uns und die Gastschüler mit dem ersten Block los. Jeder Gastschüler startete mit einem Block in der zugewiesenen Klasse und anschließend einem Block Darstellendes Spiel in den Morgen. Danach blieb uns kurz Zeit zu entspannen und einen kleinen Rundgang durch die Schule zu unternehmen.

Kurze Zeit später saßen alle mit glücklichen Gesichtern in der Cafeteria und genossen ein gutes Essen. Vollkommen zufrieden ging es danach erst einmal in die Stadt, wo gemeinsam Eis gegessen und darauf fleißig geshoppt wurde. Ausklingen ließen wir den Abend in unseren Familien oder im kleineren Kreis, bevor wir erledigt von diesem vollen aber sehr schönen Tag in unsere Betten fielen.

Kim Z. Günther

Am Mittwoch, dem dritten Tag des Austausches hatten unsere Schüler Unterricht, weswegen die Dänen ihren Tag mit Herr Ziemß verbrachten und essen gingen. Nach der Schule gingen die Schüler noch einmal mit den Dänen nach Hause und verbrachten etwas Zeit mit ihnen alleine. Danach trafen wir uns bei Kim und hatten eine Abschlussfeier, bei der sich wieder die Gelegenheit bot, mit den Dänen zu sprechen. Alle hatten viel Spaß und die Stimmung war super. Wir haben Hotdogs gegessen, als die Dänen auf die Idee kamen Limbo und Tischkicker zu spielen. Jeder hat sich mit jedem total gut verstanden, und später wurde auch noch ein Lagerfeuer gemacht an dem wir Stockbrot aßen und uns bis spät in den Abend unterhalten haben. Leider musste aber auch dieser, unser letzter Abend gemeinsam zu Ende gehen, als viele der Schüler müde, aber zufrieden nach Hause gingen.

Katharina D.

 

Tel: 0 30 - 93 66 69-0 | Fax: 030 - 93 66 69-26 | Kontakt Anfahrt / Plan | Impressum | Datenschutzerklärung